Ein weiteres Ausbildungswochenende liegt hinter mir

Am Sonntag kam ich spät aus Frankfurt zurück.

Ein wundervolles Wochenende liegt hinter mir. Ich habe neue Bekanntschaften gemacht, wir hatten Spaß, haben gelacht und geschwitzt, und dass nicht nur wegen dem Yoga, sondern auch, weil wir schönstes Sommerwetter hatten und unterm Dach mit dreiseitiger Fensterfront saßen :-) 

Es gab wie jedes Mal leckeres Essen und ich bin dankbar und glücklich.

Am Samstag habe ich meine erste Meditation angeleitet. Eine Meditation um gebrochene Herzen zu heilen.

Dazu habe ich die wunderschöne Version des "Guru Ram Das" Mantra`s von Gurudass Kaur abgespielt.

Ich bin ganz zufrieden, und wenn man Glauben schenken darf, dann ist es gut angekommen.

Wir haben uns an diesem Wochenende um das Herzchakra und Vergebung gekümmert.

Es hat volle Wirkung gezeigt.

Ich hatte gestern Morgen eine krasse Meditationserfahrung!!! Danach war mir den ganzen Nachmittag über schwindelig und speiübel.

Niemals hätte ich für möglich gehalten, dass diese Ausbildung so intensiv ist und so tief rein geht.

Aber das ist gut so.

Danach fühlte ich mich wie der eiserne Heinrich aus dem Froschkönig, als ihm die Ketten vom Herzen sprangen.

Mal sehen was noch so passieren wird....

SAT NAM

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0